Activities 2010


Entenrennen auf der Wupper - 4. September 2010

Entenrennen 2010

Am 4. September 2010 wurden zum ersten Mal in der Geschichte der Wupper 5.000 kleine Gummienten zu Wasser gelassen. Sie starteten am Döppersberg und lieferten sich bis zur Ohligsmühle ein spannendes Rennen.

Vor dem eigentlichen Rennen gab es noch ein Rennen, außer Konkurenz, bei dem große Firmenenten ihre Wassertauglichkeit unter Beweis stellen durften. Bunt verziert oder mit Metall verstärkt, machten sie sich auf den Weg um die Strecke für die "Kleinen" warm zu schwimmen.

Es war ein riesen Spektakel, begleitet durch das e400 Fest an der Kluse. Es kamen geschätzte 5.000 Zuschauher und Mitwirkende und es wurden Spendengelder in Höhe von 25.000 Euro eingeschwommen.

Der Erlös ging an folgende Einrichtungen:

  • Lebenshilfe Wuppertal
  • Hospizdienst „Die Pusteblume"
  • Kindertal
  • Kindergarten Grafenstraße

Allen, die mitgemacht und geholfen haben, möchten wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken!

Weitere Information über das Wuppertaler Entenrennen finden Sie auf dieser Website:
Wuppertaler Entenrennen




Ein Teil mehr im Einkaufswagen - 10. Juli 2010

Ein Teil mehr

Am 10.07.2010 haben wir unter dem Motto "Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh" Kunden des akzenta-Marktes in der Steinbeck gebeten, ein Teil mehr in den eigenen Einkaufswagen zu packen, um dieses an die Wuppertaler Tafel zu spenden.

Insgesamt wurden rund 1.800 (1.761) Produkte „mehr“ gekauft. Im Gesamtpreis entspricht das fast 3.500 (3.458,60) Euro. Mit dabei waren zum Beispiel 274 Pakete Nudeln, 97 Päckchen Kaffee und 110 Gläser Nutella.




Carwash 2010 - Auto waschen für einen guten Zweck - 3. Juli 2010

Carwash

Pünktlich zum WM-Viertelfinale am 3. Juli haben die Wuppertaler Leos gemeinsam mit dem Lions Club Wuppertal Schwebebahn zahlreiche Autos in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Gegen eine Spende von 10€ wurden die Fahrzeuge einer sorgfältigen Handwäsche unterzogen und gegen einen Aufpreis von 5€ von Innen gereinigt. Bei herrlichem Sommerwetter sorgten neben den frisch geputzten Autos auch Kaffee und Kuchen in der Wartezeit für gute Laune bei den Gästen.
Wie schon in den vergangenen Jahren haben die Wuppertaler Stadtwerke ihre Waschanlage auf dem Betriebshof Hölkerfeld in Nächstebreck zur Verfügung gestellt.

Die Einnahmen der Aktion kommen Off Road Kids e.V. zugute, einer Hilfsorganisation für Straßenkinder in Deutschland.




Erdbeermarmelade - 25. Juni 2010

Erdbeermarmelade

Am 25.06.2010 haben wir mit 25 Kinder der vierten Klasse der Grundschule Mercklinghausstraße in Langerfeld Erdbeeren gepflückt und zu Marmelade verarbeitet.

Der Einsatz auf dem Erdbeerhof Faßbeck am Frankholzhäuschen war großartig: Die Schüler haben 30 Kilo Erdbeeren geerntet. In den Räumen der Lebenshilfe hat Ökotrophologin Gesine Grunewald den Kindern alles rund um die Erdbeere erklärt. Aus den Früchten wurde Marmelade gekocht, die in selbstgestaltete Gläser abgefüllt wurde.

Der Nachmittag war ein voller Erfolg und die Kinder sind stolz mit Erdbeermarmelade im Glas und vielen Erdbeeren im Bauch nach Hause gefahren.

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Lebenshilfe für ihre Unterstützung.




Weidenbauprojekt - 24.04.2010

Weidenbauprojekt

Aus dem Erlös des Benefizkonzertes mit dem Musikkorps der Bundeswehr, welches das gemeinsame Hilfswerk der Wuppertaler Lions Clubs ausgerichtet hat, konnte dem Waldpedagogischen Zentrum (WPZ) im Aboretum Burgholz ein 80 qm großes und fast 4 m hohes, kuppelartiges Klassenzimmer gebaut werden.

Unter professioneller Anleitung des schweizer Architekten Marcel Kalberer konnte dieses Weidenbauprojekt, nicht nur durch die 12.000 Euro Spende, sondern auch durch tatkräftige Hilfe vieler Wuppertaler Lions erstellt werden.




run4kids - 18. April 2010

rund4kids

Beim Spendenlauf "run4kids" des "Rotaract Clubs Wuppertal - Bergisch Land" haben wir mit einigen Mitgliedern teilgenommen.

Vom Spaziergänger bis zum Marathon-Läufer hat jder von uns sein Tempo gefunden und konnte auf der 600 Meter langen Strecke ein paar Euro für die Aktion Kindertal und den Clean Winners e.V. erlaufen.







Picobello-Tag - 20. März 2010

Picobellotag

Im Rahmen des 3. Bergischen Müllsammeltages haben wir den Wupperabschnitt zwischen den Schwebebahnstationen Döppersberg und Ohligsmühle von Unrat befreit.

Obwohl wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht gegründet waren, haben fast 20 unserer Mitglieder geholfen, dass Wuppertal wieder picobello wird.



nach oben

Facebook    Kontakt · Impressum