Activities 2011


Ein Teil mehr im Einkaufswagen - 3. Dezember 2011

Ein Teil mehr

Am 3. Dezember 2011 haben wir unter dem Motto "Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh" Kunden des akzenta-Marktes in der Steinbeck gebeten, ein Teil mehr in den eigenen Einkaufswagen zu packen, um dieses an die Wuppertaler Tafel zu spenden.

Außerdem fand diese Activity dieses Jahr noch am 2. Juli statt.





Flohmarkt - 6. November 2011

Flohmarkt

CDs, Gläser, Kleidung, Porzellan, Puppen, Spiele, Elektronik u.v.m. verkauften wir im November auf dem Flohmarkt auf Lichtscheid. Trotz eisiger Kälte kamen viele Besucher und nahmen uns gerne, gegen teilweise sehr großzügige Spenden, unsere gesammelten Sachen ab.

Wir erzielten einen Gesamterlös von 700 Euro, der dem Hilfswerk zugute kommt und an gemeinnützige Institutionen gespendet wird.





Besuch im Zoo mit dem Altenheim Johanneshaus- 27. August 2011

Kaffeetrinken

An einem verregneten Spätsommersamstag trafen wir uns vormittags beim Johanneshaus am Brill, um mit einigen Bewohnern einen Ausflug in den Zoo Wuppertal durchzuführen.
Wir schienen mit unserem Vorschlag tatsächlich ins Schwarze getroffen zu haben, da sich tatsächlich 12 Senioren gemeldet hatten, um bei dem Ausflug dabei zu sein.

Nach einigen Schwierigkeiten des Hintransportes mit eigenen Waagen und einem professionellen Behindertentransportfahrzeug, dass uns freundlicherweise die Lebenshilfe Wuppertal zur Verfügung gestellt hatte, trafen wir am Zoo ein und waren bald alle startbereit.
Unsere Idee, persönlich die Senioren in Rollstühlen durch den Zoo zu schieben, erwies sich zwar als eine sportliche Herausforderung an unsere Waden- und Oberschenkelmuskeln, aber ansonsten als voller Erfolg. So konnten wir alle Attraktionen flexibel „befahren“ und nebenbei das eine oder andere nette Gespräch mit den Teilnehmern führen, die offensichtlich die Abwechslung vom Alltag genießen konnten.




Erdbeermarmelade - 1. Juli 2011

Erdbeermarmelade

Anfang Juli haben wir mit Kindern der vierten Klasse der Grundschule XXX in Elberfeld Erdbeeren gepflückt und zu Marmelade verarbeitet.

Trotz etwas verhangenem Wetter stellten die Kinder ihre Ausdauer und Energie beim Pflücken unter Beweis. Sie sammelten ca. 30 Kilo Erdbeeren, die in der Großküche der Lebenshilfe gewaschen, entgrünt, geschnitten und letztendlich zu Marmelade verarbeitet wurden. Die Kinder haben alles selbst in die Hand genommen nicht nur die Messer für das Schneiden, sondern auch die übergroßen Löffel zum Kochen.
Eine Ökotrophologin der Lebenshilfe erklärte den Kindern alles rund um die Erdbeere.

Es hat allen viel Spaß gemacht und die Kinder sind glücklich und mit roten Mündern nach Hause gegangen.

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Lebenshilfe für ihre Unterstützung.




Lions-Service-Day - 14. Mai 2011

Service-Day

Beim Lions-Service-Day wurden, in Kooperation mit den Wuppertaler Leos, 1.000 Berliner Ballen verkauft, davon alleine in Barmen 300 Stück.

In den Akzenta Märkten haben die Kunden gerne die 2 Euro für die Ballen bezahlt, die natürlich einem guten Zweck zugute kommen.

Mehr Informationen zu den Wuppertaler Leos gibt es der folgenden Homepage:
Leo-Club Wuppertal





nach oben