Activities 2014


Übergabe Willkommenstüten – 05. Dezember 2014

Geschenktüten

200 prall gefüllte Willkommenstüten lassen hoffentlich ein paar traurige Kinderaugen etwas leuchten.

Damit die Kinder, die in den Kinder- und Jugendwohngruppen Wuppertal am Jagdhaus 50 aufgenommen werden, etwas eigenes und persönliches haben, werden Sie ab sofort mit einer Willkommenstüte beschenkt.

Diese ist gefüllt mit Buntstiften, Süßigkeiten, einem Sorgenfresser oder einem Nachtlicht sowie mit einer Zahnbürste. Der Pfiff ist, jede Tüte kann individuell bemalt werden, dafür liegen spezielle Stifte in der Tasche.

Wir wünschen allen Kindern ein wenig Spaß damit!




Backen - 28. November 2014

Backen

Das Backen fand mitten in der Weihnachtszeit in einer der beiden Gruppen der Kinder- und Jugendwohngruppen Wuppertal statt.
Nachdem alle Kinder den Teig durchgeknetet hatten, ging es ans Ausstechen. Neben tollen Verzierungen wurden aber auch wahre Meisterwerke in 4D erschaffen und liebevoll verziert.

Während die Bleche im Ofen verschwanden wurde die Wartezeit mit Gummibärchen und anderen süßen Knabberein überbrückt.

Allen Beteiligten hat es großen Spaß gemacht, sodass die kommende Weihnachtszeit bereits jetzt herbei gesehnt wird.




Ein Teil mehr im Einkaufswagen - 22. November 2014

Martinsfeuer

An einem düsteren Samstag im November hat unser Club die Augen der Wuppertaler Tafel wieder strahlen lassen.
Von 09.00 bis 16.00 Uhr haben die Mitglieder unseres Clubs an die 40 Kisten Lebensmittel und Hygieneartikel vor dem akzenta Steinbeck gesammelt.

Besonders schön war es, dass viele Advents- und Weihnachtsleckereien zusammen kamen.

Unser großer Dank geht an all die fleißigen Einkäufer die immer an uns denken!




Besuch Indoor-Spielplatz mit der 8samkeitsgruppe - 7. November 2014

Indoor-Spielplatz

Am Freitag, den 7.11. haben wir mit den 8 Kindern der 8samkeitsgruppe einen Indoor-Spielplatz besucht.
Kaum angekommen, sammelten sich innerhalb von 2 Minuten alle Jacken und Schuhe der Kids an unserem als "Basislager" auserwählten Tisch und die Spielgeräte wurden gestürmt. Wenig später waren auch wir "Junggebliebenen" mit von der Partie und erkundeten gemeinsam mit den Kindern Hüpfburgen, Bällebäder, Rutschen, Trampoline und Klettergerüste. Die 4 Stunden vergingen wie im Flug und alle freuen sich auf die nächste gemeinsame Activity.




Martinsfeuer - 6. November 2014

Martinsfeuer

Am Donnerstag 06.11.2014 fand, wie jedes Jahr, das Martinsfeuer der Kinder- und Jugendwohngruppen Wuppertal am Jagdhaus 50 statt.
Mit 4 fleißigen Lions wurden unzählige Würstchen gegrillt und verkauft.
„Als wir mit dem Braten der Würstchen begonnen haben, konnten wir uns nicht vorstellen, dass wir eine Stunde später eine solche Masse an hungrigen Gästen bewirten durften.“
Mit viel Freude und Elan wurden in heißem Fett die Würstchen gebraten, der Duft war köstlich.

Wir freuen uns auf 2015!




Übergabe Erlös 32. Wuppertaler Benefizkonzert – 30. September 2014

Konzerterlös

Lions unterstützen die Elberfelder Kinder- Ma(hl)Zeit des Kinderschutzbundes Wuppertal.

Der Erlös des diesjährigen Benefizkonzertes, welches die Wuppertaler LIONS-Clubs mit dem Stabsmusikkorps der Bundeswehr jährlich organisieren, ging an den Kinderschutzbund Wuppertal.
Das Gemeinsames Hilfswerk der Wuppertaler Lions Clubs e.V. spendet das Ergebnis jeweils sozialen Einrichtungen in Wuppertal. Diesmal konnten 12000.- € übergeben werden.




Sommerfest Alte Feuerwache - 28. September 2014

Sommerfest

Bei strahlendem Sonnenschein erhitzen 7 fleißige Clubmitglieder Mais.

Der Duft von frischem Popcorn zieht über den Hof der Alten Feuerwache und lockt Groß wie Klein herbei.

In den Pausen der einzelnen Aufführungen vor Ort herrschte am Stand ein Andrang, wie man ihn sonst nur aus dem Kino kennt!





Scheckübergabe Entenrennen für die 8samkeitsgruppe II - 17. Juli 2014

Osterbaseln

Der Lions Club Wuppertal Schwebebahn hatte bereits zum Start der 8samkeitsgruppe II – einer zusätzlichen Präventivmaßnahmen für besonders belastete Kinder innerhalb der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Alten Feuerwache – seine finanzielle Unterstützung zugesagt. Mit dem Erlös des 3. Wuppertaler Entenrennens wurde gleich der Betrag für die gesamten drei Jahre Laufzeit erreicht.

Ein Besuch des Lions Club Wuppertal Schwebebahn in der Alten Feuerwache und ein beeindruckender Bericht von den Erfolgen der 8samkeitsgruppe I durch die pädagogische Leiterin Jana-Sophie Ihle gaben die Initialzündung. Gleich als bekannt wurde, dass die 8samkeitsgruppe II an den Start gehen sollte, war man sicher „Wir sind dabei!“ – und das ohne zu wissen, wie man die finanzielle Beteiligung von 32.500 Euro über drei Jahre überhaupt aufbringen würde. Dass der gesamte Betrag schon durch das diesjährige Wuppertaler Entenrennen aufzubringen sei, hatten die Verantwortlichen bei den Lions nicht zu träumen gewagt. 4.200 Enten sind in diesem Jahr auf die Reise gegangen, zusätzlich zu 80 großen Enten, die als Unternehmenspaten über die Wupper schwammen.




Langer Tisch - 28. Juni 2014

Langer Tisch

Ein Nacht lang gemeinsam für den guten Zweck. Zusammen mit den Lions Clubs „Wuppertal Bergischer Löwe“, „Wuppertal-Bergisch Land“, „Wuppertal-Corona“, „Wuppertal-Mitte“ und dem „Leo-Club Wuppertal“ haben wir, im Rahmen des Stadtfestes „Langer Tisch“, köstlichen Spießbraten, Würstchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie Getränke verkauft.
Es waren ausgelassene Stunden, die sich bis in den frühen morgen zogen.

Mit dem Reinerlös konnten wir sowohl für das Projekt „Manufaktur“ der Alten Feuerwache Werkzeug anschaffen, um die Kinder und Jugendlichen in praktischen, handwerklichen Fähigkeiten zu schulen, als auch den Integrativen Musikunterricht der Bergischen Musikschule durch die Beschaffung von Veeharfen unterstützen!

Leider ist der Lange Tisch nur alle 5 Jahre. Wir sind sicherlich beim nächsten Mal wieder dabei.




Ostereier bemalen im Krankenhaus - 12. April 2014

Osterbaseln

Am 12. April wurde es auf der Kinderstation im Helios Klinikum erneut richtig farbig. Fünf unser LC Mitgliederhaben mit den Kindern im Krankenhaus Ostereier angemalt und verschönert. Dabei wurden verschiedene Techniken (von Lackfarben bis zum besonders beliebten Marmorieren) von den Kindern mit großer Freude ausprobiert und erfolgreich auf Ostereiern, Händen und leider auch einer Jogginghose angewandt.

Alle und vor allem die Kinder hatten gemeinsam viel Spaß und konnten nebenbei schon mal den Osterschmuck für das Krankenzimmer oder für Zuhause gestalten.

Hinterher gab es dann noch für alle (auch die Kinder, die leider auf ihren Zimmern bleiben mussten) einen Osterhasen aus Schokolade!

Vielen Dank für die Fotos an Herrn Mutzberg vom Helios Klinikum




8samkeitsgruppe II geht an den Start - 30. Januar 2014

Ein Teil mehr

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit in der Alten Feuerwache an der Gathe leistet hier bereits Beachtliches und Einzigartiges – nicht umsonst stuft Dr. Stefan Kühn, Beigeordneter der Stadt Wuppertal und Schirmherr des Projektes – sie in die „Champions League“ ein.

Über 160 Kindern und Jugendliche aus dem Quartier Nordstadt finden hier einen Anlaufpunkt, an dem sie gefördert und betreut werden. Doch viele Kinder benötigen darüber hinaus eine Intensivbetreuung, einigen kommt diese in der 8samkeitsgruppe zuteil. Dank privater Projektbeteiligter kann nun mit acht weiteren Kindern die 8samkeitsgruppe II an den Start gehen.

Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie unter diesem Link:
Pressemitteilung 8samkeitsgruppe

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der alten Feuerwache Wuppertal:
www.altefeuerwache-wuppertal.de







nach oben

Facebook    Kontakt · Impressum